Malteser Waldkrankenhaus St. Marien Erlangen

Malteser Marienhospital Erlangen gGmbH · Spardorfer Str. 32· 91054 Erlangen / Germany
Telefon 09131 802-0 · Telefax 09131 802-200· verwaltung@marienhospital-erlangen.de

Malteser
https://www.waldkrankenhaus.de/kliniken/fachbereiche/med-klinik-i/team.html

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Statistiken

Statistik-Cookies erlauben das Erfassen anonymer Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen. Sie helfen uns dabei, Ihr Nutzererlebnis und unsere Inhalte zu verbessern.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen

Medizinische Klinik I

Schwerpunkte  Kardiologie, Elektrophysiologie, Angiologie, Notfallmedizin und internistische Intensivmedizin

Chefarzt

Dr. med. Volker Schibgilla
Chefarzt Medizinische Klinik I
Facharzt Innere Medizin
, Kardiologie

Zusatzqualifikation Interventionelle Kardiologie der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie
Zusatzqualifikation Spezielle Rhythmologie der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie
Zusatzqualifikation Herzinsuffizienz der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie
Ausbildungsleiter für die Zusatzqualifikation Spezielle Rhythmologie am Malteser Waldkrankenhaus St. Marien

E-Mail: volker.schibgilla@waldkrankenhaus.de

 

Vita

Lebenslauf und beruflicher Werdegang 
Chefarzt Dr. med. Volker Schibgilla

1962geboren in Essen / Nordrhein Westfalen
1981Abitur
1983- 1984

Studium der Betriebswirtschaft an der Universität Siegen und der Fernuniversität Hagen

1984-1990

Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover

1990-1999

Arzt im Praktikum, ab Juni 1992 Assistenzarzt an der II. Medizinischen Klinik der Universität Erlangen/Nürnberg

1992

Promotion: Thema: Untersuchung zur Fettresorption bei Patienten mit langfristigem Malassimilationssyndrom

1994

NASPE Board Review Course in Cardiac Electrophysiology

1997

Anerkennung als Facharzt Innere Medizin

1999

Anerkennung als Internist mit der Teilgebietsbezeichnung Kardiologie

1999-2007

Oberarzt II. Medizinische Klinik am Klinikum Coburg, ab dem 01.04.2005 Leitender Oberarzt

2007-2008

Leitender Arzt für Kardiologie – Schwerpunkt Elektrophysiologie an der Klinik Fränkische Schweiz, Ebermannstadt

2008-2012

Ernennung zum Chefarzt für Innere Medizin/Kardiologie– Schwerpunkt Elektrophysiologie; Klinik Fränkische Schweiz, Ebermannstadt

2012-2020

Chefarzt der Medizinischen Klinik IV am Waldkrankenhaus St. Marien

seit 01.04.2020Chefarzt der Medizinischen Klinik I am Waldkrankenhaus St. Marien

 

Auslandsaufenthalte und Hospitationen:

 

1994 - Hospitation im Bereich „Klinische Elektrophysiologie“ der Medizinischen Klinik und Poliklinik -Innere Medizin C - Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Prof. Dr. med. G. Breithardt)

1995 - Hospitation am Harvard-Thorndike Electrophysiology Institute and Arrhythmia Service Beth Israel Hospital, Harvard Medical School, Boston (Prof. Mark E. Josephson)

 

Mitgliedschaften in Fachorganisationen:

 

Deutsche Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung
European Society of Cardiology
Arbeitsgruppe Arrhythmie der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie
Arbeitsgruppe Leitender Krankenhaus Kardiologen (ALKK)

 

Weiterbildung

Weiterbildungsermächtigung

  • 3 Jahre Weiterbildungsermächtigung für die Basisweiterbildung Innere Medizin und Allgemeinmedizin (WB-Ordnung 2004) zusammen mit Chefarzt Prof. Dr. med. Raithel (Medizinische Klinik II), und Chefarzt Prof. Dr. Gaßmann (Medizinische Klinik III)
  • 5 Jahre (volle) Weiterbildungsermächtigung für Innere Medizin (Rotation mit Medizinischen Kliniken II und III)
  • 6 Jahre (volle) Weiterbildungsermächtigung für Innere Medizin und Kardiologie (WB-Ordnung 2004) 
  • Anerkennung als Fortbildungsstätte zur Zusatzqualifikation "Spezielle Rhythmologie" (Invasive Elektrophysiologie und Aktive Implantate) nach dem Curriculum der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung

Forschungsschwerpunkte

  • Herzschrittmacher- und Defibrillatortherapie
  • Kardiale Resynchronisatonstherapie zur Behandlung der Herzmuskelschwäche
  • Klinische Elektrophysiologie mit Schwerpunkt Vorhofflimmern und Pulmonalvenenisolation

Publikationen

Leitender Oberarzt

Dr. med. univ. Gernot Dietinger
Leitender Oberarzt Medizinische Klinik I 
Facharzt Innere Medizin, Kardiologie

E-Mail: 

Vita

Oberärzte

Dr. (Univ. Zagreb) Davor Bojanic
Oberarzt Medizinische Klinik I 
Facharzt Innere Medizin, Kardiologie, Angiologie

Zusatzqualifikation Interventionelle Kardiologie der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

E-Mail:

Dr. med. Petros Fouridis
Oberarzt Medizinische Klinik I 
Facharzt Innere Medizin, Kardiologie

Zusatzqualifikation Spezielle Rhythmologie der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

E-Mail: petros.fouridis@waldkrankenhaus.de

Stefanie Hopf
Oberärztin Medizinische Klinik I
Fachärztin Innere Medizin, Kardiologie

E-Mail:

Funktionsoberarzt

Tareq Adawi
Funktionsoberarzt Medizinische Klinik I

E-Mail:

Assistenzärztinnen und Assistenzärzte

Gülnar Alijeva

Pauline Bemet

Dimitrios Gkolias

Moritz Hardt

Christina-Barbara Hohmann

T. K.

Nevena Karic

Dr. Marisa Kaspar

Johannes Leitgeb

Ramin Mohebbi

Raphael Pollmann

Sekretariat:

Frau Kramer, Frau Zenk
Telefon: 09131 822-3332
Fax: 09131 822-3789
E-Mail: medizin1@waldkrankenhaus.de