Malteser Waldkrankenhaus St. Marien Erlangen

Malteser Marienhospital Erlangen gGmbH · Spardorfer Str. 32· 91054 Erlangen / Germany
Telefon 09131 802-0 · Telefax 09131 802-200· verwaltung@marienhospital-erlangen.de

Malteser
https://www.waldkrankenhaus.de/aktuelles/terminuebersicht/presse.html

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Statistiken

Statistik-Cookies erlauben das Erfassen anonymer Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen. Sie helfen uns dabei, Ihr Nutzererlebnis und unsere Inhalte zu verbessern.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen

Pressemitteilungen

Künstliche Hüfte: Hier wird am besten operiert

Erster Platz beim NN/NZ-Klinikcheck

Wir freuen uns über den ersten Platz beim NN/NZ-Klinikcheck 2021 und gratulieren unserer Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie sehr herzlich.

weiter lesen ...

Knie-Prothesen: Hier arbeiten die besten Operateure der Region

Wir freuen uns über Bestnoten in der Region beim NN/NZ-Klinikcheck bei Knieprothesen. Wenn ein Kniegelenk ersetzt werden muss, steht unter 23 verglichenen Krankenhäusern im Großraum das Waldkrankenhaus auf Platz 2.

weiter lesen ...

Chefarzt Prof. Dr. Tischer im Interview mit den Erlanger Nachrichten

Erlanger Waldkrankenhaus: So geht es weiter mit der Orthopädie

weiter lesen ...

Nach jahrelangen Rückenschmerzen endlich wieder schmerzfrei!

Erfahrungsbericht eines Patienten mit dem Wirbelsäulenroboter

Warum kommt ein 78-jähriger Patient aus Niedersachsen zu uns ins Interdisziplinäre Zentrum für Wirbelsäulen- und Skoliosetherapie im Malteser Waldkrankenhaus in Erlangen?

weiter lesen ...

EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung im Waldkrankenhaus hat neuen Ärztlichen Leiter

Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Waldkrankenhaus, Prof. Dr. Thomas Tischer übernimmt auch die Leitung des einzigen EndoProthetikZentrums der Maximalversorgung in der Region

Der neue Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Prof. Dr. Thomas Tischer, ist auch neuer Leiter des EndoProthetikZentrums der Maximalversorgung am Waldkrankenhaus in Erlangen.
Nach der Wahl durch alle Operateure des Zentrums bedankte sich Prof. Tischer vor allem bei seinem Vorgänger im Amt, Dr. med. Peter Heppt, der nun wieder die stellv. Leitung eingenommen hat.

weiter lesen ...

Mit Motorkraft durch den Dünndarm

Unser Chefarzt Prof. Dr. Raithel im Interview mit den Erlanger Nachrichten

Das Malteser Waldkrankenhaus St. Marien in Erlangen wendet eine neue Methode zur Dünndarmuntersuchung an: die motorisierte Spiralenteroskopie. Wie diese funktioniert, erläutert Prof. Martin Raithel, Chefarzt der Medizinischen Klinik II mit den Schwerpunkten Gastroenterologie, Interventionelle Endoskopie, Hämato-Onkologie, Diabetes und Stoffwechselerkrankungen.

weiter lesen ...
© Klaus-Dieter Schreiter

Weniger Corona-Fälle

Doch noch ist es zum Aufatmen zu früh

Die Corona-Inzidenzen gehen zurück, die Zahl der Geimpften steigt. Diese Entwicklung schlägt sich auch in den Kliniken nieder: So haben das Universitätsklinikum Erlangen (UKER) und das Malteser Waldkrankenhaus St. Marien in Erlangen ihre Besucherregelungen gelockert, in zweiterem ist sogar eine allgemeine FFP2-Maskenpflicht aufgehoben.

weiter lesen ...

F.A.Z.-Ranking: Malteser Waldkrankenhaus gehört zu „Deutschlands besten Krankenhäusern 2021“

Begehrte Auszeichnung auch für die Abteilungen Geriatrie, Kardiologie und Orthopädie des Waldkrankenhauses

Das Malteser Waldkrankenhaus St. Marien in Erlangen gehört auch in diesem Jahr zu „Deutschlands besten Krankenhäusern“. Im F.A.Z.-Ranking schneidet das Waldkrankenhaus (150 bis unter 300 Betten) auch in diesem Jahr hervorragend ab. Ein exzellentes Ergebnis wird zudem den Abteilungen Geriatrie, Kardiologie und Orthopädie im Waldkrankenhaus bescheinigt.

weiter lesen ...
© Sharon Chaffin

Endlich: Besuche in Erlanger Kliniken nach Corona-Pause

Waldkrankenhaus und Uni-Klinikum haben Regeln gelockert

Die Corona-Pandemie forderte überall besondere Einschnitte und Einschränkungen. Besonders schwer traf es auch Patienten in Krankenhäusern sowie ihre Angehörige, die sie oft wochenlang nicht sehen konnten. Das hat jetzt ein Ende. Die Freude darüber in den für die medizinische Versorgung tragenden Häuser in Erlangen ist groß, bei Patienten, Angehörigen und auch den Beschäftigten.

weiter lesen ...

Fünf Chefärzte des Waldkrankenhauses gehören zu den besten Medizinern Deutschlands

Deutschlandweite Empfehlung für die Sportorthopädie, Schulterchirurgie, Wirbelsäulenchirurgie, Akutgeriatrie, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Blasenkrebs, Harnsteine und Prostatakrebs im Waldkrankenhaus in Erlangen

Gleich fünf Chefärzte des Waldkrankenhauses in Erlangen zählen zu den TOP-Medizinern 2021. Die jährliche Studie, die das Recherche-Institut FactField GmbH im Auftrag des Nachrichtenmagazins Focus durchgeführt hat, zeichnet auch in diesem Jahr die erfahrensten Spezialisten mit überdurchschnittlichen Bewertungen in Therapie und Diagnostik ihres Fachgebiets aus.

weiter lesen ...

Im Interview

Unser Ärztlicher Direktor Dr. med. Horst Huber zur Lage der Kliniken in der Region.

weiter lesen ...
© Frank Rumpenhorst

Wege aus der Corona-Isolation

Mit Tablets und viel Herz wird im Waldkrankenhaus die Einsamkeit bekämpft

Interview der Erlanger Nachrichten mit unserem Chefarzt Prof. Dr. Gaßmann.

weiter lesen ...

Pflegeazubis im Waldkrankenhaus veröffentlichen für den diesjährigen „Tag der Pflege“ ein Musikvideo

„Corona, macht´s nicht leichter! Doch Hey! Wir müssen weiter!“

Rund 50.000 Aufrufe - die Vlogs der Pflegeazubis des Waldkrankenhauses kommen richtig gut an in YouTube.
Seit 2019 greifen die jungen Mitarbeiter*innen zu GoPro & Co und geben immer wieder Einblicke in ihre Ausbildung am Malteser Waldkrankenhaus.

weiter lesen ...

Wenn der Sprung in die neue Pflegeausbildung gelingt …

Das Waldkrankenhaus in Erlangen muss sein Angebot an Ausbildungsplätzen verdoppeln

Bereits im Jahr 2018 begann das Malteser Waldkrankenhaus unter dem Motto „Rock die Pflege mit Herz und Verstand“ mit den Vorbereitungen für die neue generalistische Pflegeausbildung. Die neue Ausbildung war damals noch mit großen Bedenken und Fragezeichen belegt, es gab noch keine verbindlichen Vorgaben für die dreijährige Ausbildung. Trotz allem war das Waldkrankenhaus in Erlangen mit seiner Bildungseinrichtung begeistert von den Chancen der neuen Ausbildung, die 2020 starten sollte.

weiter lesen ...

Schonendere Wirbelsäulenoperationen für Patienten

Video zu unserem neuen Wirbelsäulenroboter

Technologieführend, zukunftsweisend und innovativ: Das Interdisziplinäre Zentrum für Wirbelsäulen- und Skoliosetherapie am Malteser Waldkrankenhaus St. Marien in Erlangen ist führender Standort für Roboter-unterstützte Operationen in Süddeutschland.

weiter lesen ...

Mit viel Herz und Tablet: Geriatrische Patienten im Waldkrankenhaus halten in Coronazeiten Kontakt zu ihrer Familie

Begleitete Videocalls für Patienten des Geriatrie-Zentrums Erlangen mit dem Kommunikationsteam

Frau E. ist gerade Patientin im Geriatrie-Zentrum Erlangen. Vor kurzem ist sie in ihrer Wohnung gestürzt und wird nun im Malteser Waldkrankenhaus in Erlangen wieder für ihr Zuhause rehabilitiert und fit gemacht.

weiter lesen ...

Modernes Fortbildungsangebot mit hoher Attraktivität

220 Ärztinnen und Ärzte nehmen an Online-Symposium des Zentrums für Alterstraumatologie im Malteser Waldkrankenhaus teil

Auch in Coronazeiten hält das Waldkrankenhaus einen engen Kontakt zu seinen ärztlichen Partnern und bietet auch weiterhin zahlreiche Fortbildungen für Ärztinnen und Ärzte an, die durch die Bayerische Landesärztekammer zertifiziert sind.

weiter lesen ...

Ökumenische Gedenkfeier für die Verstorbenen in der Coronazeit

Unsere Krankenhauspfarrerin Verena Winkler hat mit Beteiligung der Erlanger Innenstadtgemeinden, der evangelischen Gemeinden Altstadt und Neustadt, der katholischen Herz-Jesu-Gemeinde und der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde, eine Andacht zum Gedenken an die während der Corona-Zeit Verstorbenen gefeiert und aufgezeichnet. 

weiter lesen ...

Startschuss für ein neues Zeitalter der Wirbelsäulentherapie im Waldkrankenhaus

Bayerischer Innenminister Joachim Herrmann nimmt im Waldkrankenhaus das erste integrierte OP-Assistenzsystem Süddeutschlands für Wirbelsäulenoperationen in Betrieb

Technologieführend, zukunftsweisend und innovativ: Das Interdisziplinäre Wirbelsäulenzentrum am Malteser Waldkrankenhaus St. Marien in Erlangen wird führender Standort für Roboter-unterstützte Operationen in Süddeutschland.

weiter lesen ...

Neue zusätzliche Sprechstunden in unserer Kardiologie

Unsere Medizinische Klinik I für Kardiologie, Elektrophysiologie und Angiologie erweitert ihr medizinisches Serviceangebot.

 

weiter lesen ...

Prof. Dr. Martin Raithel im Interview bei Radioeins aus Berlin

Am Sonntag, 28. Februar 2021, war unser Chefarzt Prof. Dr. Martin Raithel bei der Sendung "Zwei Mann, ein Thema" als Interviewpartner zu Gast.

weiter lesen ...

Prof. Dr. med. Thomas Tischer wird Chefarzt der Klinik für Orthopädie am Waldkrankenhaus

Generationenwechsel in der Orthopädischen Klinik am Malteser Waldkrankenhaus St. Marien in Erlangen

„Wir freuen uns sehr, Ihnen unseren neuen Chefarzt Prof. Dr. Thomas Tischer vorstellen zu können. Mit ihm werden wir die große Tradition unseres Hauses als Orthopädischer Spitzenversorger fortsetzen und unseren Patienten das komplette Leistungsspektrum der Gelenk- und Knochenchirurgie auf höchstem Niveau anbieten“, so Geschäftsführer Dr. Haeckel bei der Vorstellung des neuen Chefarztes in der Ärzteschaft des Waldkrankenhauses.

weiter lesen ...

Zertifizierte Fortbildungen für Ärztinnen und Ärzte auch in Coronazeiten

Malteser Waldkrankenhaus St. Marien bietet zahlreiche Online-Fortbildungen an

Das Fortbildungsprogramm des Malteser Waldkrankenhauses St. Marien für Medizinerinnen und Mediziner hat eine lange Tradition. Um erstklassige und praxisbezogene Fortbildungen anbieten zu können, braucht es viel Erfahrung, stets aktuelles krankenhausspezifisches Know-how und frische Ideen für Neues.

weiter lesen ...

Forschungsförderung der Dt. Wirbelsäulenstiftung geht an das Zentrum für Wirbelsäulen- und Skoliosetherapie im Waldkrankenhaus

Drainageeinlage nach Wirbelsäulenoperationen ja oder nein - zweijährige Studie wird mit 20.000 Euro gefördert

© Klaus-Dieter Schreiter

Fall im Waldkrankenhaus Erlangen: Was ist ein Corona-Ausbruch?

Geschäftsführer Dr. Carsten Haeckel gibt Einblick

ERLANGEN - Während der Pandemie kommt es in Krankenhäusern immer wieder zu Coronafällen. Schnell ist dann von einem "Corona-Ausbruch" die Rede. Doch was ist das eigentlich?

weiter lesen ...

Neues Informationsmedium des Waldkrankenhauses

Erste Ausgabe des Newsletters der Medizinischen Klinik II und der Chirurgischen Klinik

Ab sofort gibt es für Ärzt*innen, Pflegekräfte, medizinisches Fachpersonal und Interessierte ein neues Informationsmedium: Einen regelmäßigen Newsletter aus den Bereichen der Viszeralmedizin inklusive unserer Klinik für Viszeralchirurgie und der Medizinischen Klinik II (Gastroenterologie, Interventionelle Endoskopie, Hämato-Onkologie, Diabetes- und Stoffwechselerkrankungen).

weiter lesen ...

Zusammenarbeit bei der Versorgung älterer Patienten in der Metropolregion durch gemeinsame Weiterbildungen

Geriatrie-Zentrum Erlangen mit neuem Jahresprogramm für die Fort- und Weiterbildung in der Geriatrie

Es gibt immer mehr alte Menschen – und der Mensch wird immer älter. Der demografische Wandel führt dazu, dass heute in allen Gebieten der Medizin immer mehr alte Patienten behandelt werden. Somit gewinnen die Themen Geriatrie und Gerontologie auch in der Pflege und in der Physio- und Ergotherapie immer mehr an Gewicht. Denn viele ältere Menschen werden zunehmend pflegebedürftig und benötigen besondere Aufmerksamkeit.

weiter lesen ...
© News5

Hohe Impfbereitschaft an den Kliniken in Erlangen und ERH

Artikel von nordbayern.de

Etwa 70% der Mitarbeiter*innen des Waldkrankenhauses werden sich impfen lassen - eine gute Quote, findet Geschäftsführer Dr. Carsten Haeckel. 

weiter lesen ...

Habe ich nur Rücken oder ist es die Bandscheibe?

Chefarzt Dr. Schnake im Interview mit der AOK - Die Gesundheitskasse

Schmerz, lass nach – den Wunsch kennt jeder, der sich schon mal an einer Getränkekiste verhoben hat. Woran man einen Bandscheibenvorfall erkennt, was im Akutfall hilft und wie chronische Schmerzen verhindert werden können.

weiter lesen ...

„Augen auf“ bei Haltungsschwächen von Kindern und Jugendlichen

Waldkrankenhaus baut seinen Schwerpunkt „Deformitäten“ bei Kindern und Jugendlichen aus

Hängt Ihr Kind tief gebeugt über seinen Schulaufgaben oder schlurft es mit Begeisterung beim Gehen? Ein Anblick, den viele Eltern sicher kennen. Dennoch warnt Dr. Schnake, Chefarzt des interdisziplinären Zentrums für Wirbelsäulen- und Skoliosetherapie im Waldkrankenhaus St. Marien in Erlangen, bei einer Haltungsschwäche die Augen zu verschließen. 

weiter lesen ...