Malteser Waldkrankenhaus St. Marien Erlangen

Malteser Marienhospital Erlangen gGmbH · Spardorfer Str. 32· 91054 Erlangen / Germany
Telefon 09131 802-0 · Telefax 09131 802-200· verwaltung@marienhospital-erlangen.de

Malteser
https://www.waldkrankenhaus.de/kliniken-und-zentren/zentren/endoprothetikzentrum.html

EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung

am Malteser Waldkrankenhaus St. Marien Erlangen - EPZ Erlangen

Der Schwerpunkt Endoprothetik hat im Malteser Waldkrankenhaus St. Marien eine lange Tradition. Diese langjährige Erfahrung bildet die Basis für ein hohes Maß an Spezialisierung und Kompetenz – Kriterien, die für eine maximale Sicherheit und langfristige Erfolge bei der Versorgung von Patienten mit Gelenkersatz entscheidend sind. Mit der Gründung des zertifizierten EndoProthetikZentrums der Maximalversorgung wurde dieser Schwerpunkt weiter ausgebaut.

Das EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung am Malteser Waldkrankenhaus St. Marien steht unter der Leitung von Prof. Dr. med. Raimund Forst, Direktor der Orthopädischen Universitätsklinik im Malteser Waldkrankenhaus St. Marien.

Jährlich werden am Standort Malteser Waldkrankenhaus St. Marien rund 1000 Hüft- und Knieendoprothesen implantiert. Durch unser zertifiziertes EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung werden alle Patienten nach einheitlichen Qualitätsstandards versorgt.

Im Zentrum der Therapie steht dabei stets die patientenorientierte und sichere Versorgung, mit der die Patienten auf schonende Art ihre Mobilität zurückgewinnen können.

 

Qualitätssiegel Geriatrie
Qualitätssiegel Geriatrie

Das Zertifizierungssystem EndoCert

Das Zertifizierungssystem EndoCert wurde von der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) ins Leben gerufen, um eine hohe Qualität in der endoprothetischen Versorgung zu gewährleisten. Für die Zertifizierung muss das Zentrum strenge Kriterien erfüllen. So werden unter anderem die interdisziplinären Behandlungspfade, die Qualität und Quantität der chirurgischen Eingriffe und die Qualifikation der Mitarbeiter kontinuierlich überprüft. Ebenso erfolgt eine regelmäßige Bewertung der Kommunikation mit den Patienten und zuweisenden Ärzten sowie die Einbeziehung der Patienten in den Behandlungsprozess.

 

EndoProthetikZentren können in zwei verschiedenen Kategorien zertifiziert werden. Je nach Verfügbarkeit der oben aufgeführten Kriterien, erhält eine Klinik die Qualifikation zum Basiszentrum oder zum Zentrum der Maximalversorgung.
Die Versorgungsstrukturen des EndoProthetikZentrums am Malteser Waldkrankenhaus St. Marien entsprechen den höheren Anforderungen und stellen damit eine optimale Patientenversorgung durchgehend sicher. Somit wurde es als EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung zertifiziert.

Die Zertifizierung durch ClarCert bescheinigt dem Zentrum, dass Operationen der großen Gelenke auf höchstem Sicherheitsniveau und nach neuesten medizinischen Standards durchgeführt werden.

Welche Vorteile bietet das EndoProthetikZentrum für Patienten?

Aufgrund der hohen Anforderungen bietet die Operation in einem EndoProthetikZentrum folgende Vorteile: EndoProthetikZentren weisen hohe Operationszahlen auf, alle Operateure des EndoProthesenZentrums sind speziell geschult. Ärzte, Schwestern und Physiotherapeuten verfügen über umfangreiche Erfahrung in der Behandlung und Nachsorge der Patienten.

Es werden verschiedene Endoprothesensysteme vorgehalten, um auch in schwierigen Versorgungssituationen für den Patienten optimale Implantate auswählen zu können. Neben einer umfassenden Ablaufdokumentation wird auch die Ergebnisqualität, insbesondere die Patientenzufriedenheit erfasst und wissenschaftlich ausgewertet.

Mitglieder des EndoProthetikZentrums

Hauptoperateure des EndoProthetikZentrums am Malteser Waldkrankenhauses St. Marien

Leiter des EPZ

Senior-Hauptoperateur
Univ.-Prof. Dr. med. Raimund Forst
Direktor der Orthopädischen Universitätsklinik

 

Dokumentationsbeauftragter EPZ

Hauptoperateur
OA Dr. med. Torsten Elbracht
Oberarzt der Abteilung für Unfall- und Gelenkchirurgie

 

Senior-Hauptoperateur
Univ.-Prof. Dr. med. Bernd Swoboda
Chefarzt der Abteilung für Orthopädische Rheumatologie in der Orthopädischen Universitätsklinik

Niedergelassene Ärzte im EPZ

Hauptoperateur
Dr. med. Stephan Eichinger
Facharzt für Orthopädie

Senior-Hauptoperateur
Dr. med. Peter Heppt
Facharzt für Orthopädie

Hauptoperateur
Dr. med. Florian Knorr-Held
Facharzt für Orthopädie

Hauptoperateur
Prof. Dr. med. Lutz Müller
Facharzt für Orthopädie

Hauptoperateur
Dr. med. Matthias Rösner
Facharzt für Orthopädie

Senior-Hauptoperateur
Prof. Dr. med. Rainer Schmidt
Facharzt für Orthopädie

Hauptoperateur
Dr. med. Michael Schramm
Facharzt für Orthopädie

Hauptoperateur
Dr. med. Sebastian Stremme
Facharzt für Orthopädie

Koordinator EPZ

Prof. Dr. med. Jürgen Forst
Oberarzt der Orthopädischen Universitätsklinik
Malteser Waldkrankenhaus St. Marien

QMB EPZ

Michael Rettner
Qualitätsmanagement
Malteser Waldkrankenhaus St. Marien