Malteser Waldkrankenhaus St. Marien Erlangen

Malteser Marienhospital Erlangen gGmbH · Spardorfer Str. 32· 91054 Erlangen / Germany
Telefon 09131 802-0 · Telefax 09131 802-200· verwaltung@marienhospital-erlangen.de

Malteser
https://www.waldkrankenhaus.de/aktuelles/terminuebersicht/termindetails/praezision-qualitaet-und-hygiene-in-der-endoskopie.html

Freitag, 11.10.2019 · 09:00 - 18:15
Malteser Waldkrankenhaus St. Marien, Vortragssaal Malta

Präzision, Qualität und Hygiene in der Endoskopie

Herzliche Einladung zur 2. Interprofessionellen Fortbildung für Ärzte, Pflegepersonal, MFA aus Praxis und Klinik mit LIVE-Endoskopien

Wirksame Abläufe im modernen Krankenhaus und im heutigen Gesundheitssystem beruhen auf einem hohen medizinischen Standard, rationellen Abläufen, Teamdenken und einem gegenseitigen, regelmäßigen Wissensaustausch. Durch die laufende Ökonomisierung der Medizin und die zunehmenden Spezialisierungen in allen Fachbereichen und Stationen ist eine breitgefächerte Information und Schulung für alle im Krankenhaus tätigen Berufsgruppen erforderlich. Nicht nur Pflegekräfte müssen die ärztlichen Eingriffe und Überlegungen verstehen, auch Ärzte müssen nachvollziehen, wie das Pflegepersonal hygienische Anforderungen umsetzt und welche Prozesse optimiert werden können.
Zur Förderung des gegenseitigen Verständnisses in der Endoskopie für neue Abläufe, Hygieneanforderungen, neue Erkenntnisse sowie problemorientierte Felder bei immer komplexer werdenden Krankheitsbildern veranstaltet das Malteser Waldkrankenhaus Erlangen am Freitag, den 11.10.2019 die „2. Interprofessionelle Fortbildung: Präzision und Qualität in der Endoskopie und Hygiene“. Renommierte Gastroenterologen geben in LIVE-Endoskopien Einblicke in die neuesten Behandlungsansätze und Technologien. Zu diesem Fortbildungstag sind berufsgruppenübergreifend sowohl Pflegekräfte und Ärzte, Industrie und andere Medizinberufe herzlichst eingeladen!
Diesen umfassenden und interessanten Themenbereichen haben ausgewählte Referenten zugesagt.
Wir möchten Sie herzlich ermuntern, durch Ihre wertvollen Gedanken bei den verschiedenen Themen mit zur Diskussion beizutragen. In den LIVE-Endoskopien werden in einer offenen Diskussion alle Berufsgruppen ihr Vorgehen sowie klinische und technische Herausforderungen offen besprechen, so dass neue wertvolle Impulse für die Alltagsarbeit gegeben werden und vielleicht auch einige optimierte Lösungen resultieren. Schließlich soll die Arbeit in Ihrem Team, Ihrer Praxis oder Krankenhaus neue Anregungen bekommen.
Vielleicht resultieren auch für Ihr Endoskopieteam neue optimierte Lösungen.

Die Fortbildungspunkte bei der Bayerischen Landesärztekammer sind beantragt.

Melden Sie sich bitte rechtzeitig an. Wir freuen auf Ihr Kommen!

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. med. M. Raithel, Chefarzt Medizinische Klinik II
Dr. med. Horst Beyer, Ärztlicher Direktor

 

Das komplette Programm, Referenten, Anmeldung etc. finden Sie hier.

zurück