Malteser Waldkrankenhaus St. Marien Erlangen

Malteser Marienhospital Erlangen gGmbH · Spardorfer Str. 32· 91054 Erlangen / Germany
Telefon 09131 802-0 · Telefax 09131 802-200· verwaltung@marienhospital-erlangen.de

Malteser
https://www.waldkrankenhaus.de/aktuelles/terminuebersicht/termindetails/id-5-endoskopie-praxistage-kopie.html
  • Aktuelles
  • Termine
  • 3. Interdisziplinärer Workshop zur Gastrointestinalen Allergie- und Immundiagnostik sowie der endoskopisch gesteuerten segmentalen Darmlavage

Donnerstag, 27.02.2020 · 09:00 - 15:30
Seminarraum Rhodos, Malteser Waldkrankenhaus St. Marien

3. Interdisziplinärer Workshop zur Gastrointestinalen Allergie- und Immundiagnostik sowie der endoskopisch gesteuerten segmentalen Darmlavage

Herzliche Einladung zu zu unserem „3. Interdisziplinären Workshop zur Gastrointestinalen Allergie- und Immundiagnostik sowie der endoskopisch gesteuerten segmentalen Darmlavage“ am Donnerstag, den 27.02.2020 

In dem Workshop werden Grundlagen der modernen Immun- und Mediatorendiagnostik am humanen Gastrointestinaltrakt behandelt. Diese spielen nicht nur bei Gastrointestinal vermittelten Allergien (Typ I–IV Nahrungsmittelallergien), sondern auch bei Reizdarm, eosinophiler Gastroenteritis, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, chronischer Urtikaria und mikroskopischen Enterocolitiden eine wichtige Rolle. Neuerdings rückt auch immer mehr das Krankheitsbild des Mastzellaktivierungssyndroms (MCAS) in den Vordergrund der Gastroenterologie und Immunologie.

Zu diesen Erkrankungen werden pathophysiologische Basiskenntnisse, Klinik, Immunregulation und die wichtigsten Therapieformen dargestellt. Spezielle Probleme dieses Patientenkollektivs wie Reizdarmsymptomatik, Somatisierung, Ernährungsprobleme etc. werden ausführlich diskutiert. In dem Workshop werden speziell die Indikationen, Technik, Methodik und Auswertung der endoskopisch gesteuerten segmentalen Darmlavage besprochen, welche eine luminale lokale Immundiagnostik erlaubt. Zur endoskopischen Lavage werden alle Schritte zum Erlernen der Technik theoretisch und in praktischen LIVE-Endoskopiedemonstrationen dargestellt. Die endoskopisch gewonnene Lavageflüssigkeit kann anhand der üblichen Ileo-Koloskopie gewonnen werden und die Bestimmung der spezifischen Mediatoren und Antikörper kann per Versand über einen Laborarzt oder das Malteser Waldkrankenhaus Erlangen erfolgen. Um einen reibungslosen Ablauf in Ihrer Klinik oder Praxis erlernen zu können, ist es geeignet, dass Ihr Assistenzpersonal den Kurs ebenso mit besucht.

Ziel des Workshops soll es sein, Ihnen einen fundierten Einblick zum aktuellen Stand der Immunologie bei gastrointestinalen Allergien und Reizdarm zu geben, die lokalen Immunreaktionen des Gastrointestinaltrakts zu verstehen, die Technik der endoskopischen Lavage zu erlernen und mit den Ergebnissen eine präzise Ernährungstherapie einleiten zu können.

Der Workshop ist bei der BLAEK zur Fortbildung beantragt.

 

Ihr  
Chefarzt Prof. Dr. Martin Raithel

 

Anmeldungen für den Workshop senden Sie bitte an

medizin2@waldkrankenhaus.de oder julia.amon@waldkrankenhaus.de (Telefon 09131/822-3253)


Das komplette Programm finden Sie hier.

zurück