Malteser Waldkrankenhaus St. Marien Erlangen

Malteser Marienhospital Erlangen gGmbH · Spardorfer Str. 32· 91054 Erlangen / Germany
Telefon 09131 802-0 · Telefax 09131 802-200· verwaltung@marienhospital-erlangen.de

Malteser
https://www.waldkrankenhaus.de/aktuelles/terminuebersicht/presse/pressedetails/stabwechsel-in-der-klinik-fuer-anaesthesie-und-intensivmedizin.html
  • Aktuelles
  • Presse
  • Stabwechsel in der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin

Stabwechsel in der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin

Er versetzt Patienten in Narkose und holt sie wohlbehalten nach der Operation zurück, lindert Schmerzen und überwacht die Patienten auf der Intensivstation – Dr. med. Horst Huber ist der neue Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin im Malteser Waldkrankenhaus St. Marien.

 

Dr. Huber übernimmt die Position vom scheidenden Chefarzt Dr. Günther Lauer, der nach 30 Jahren im Waldkrankenhaus - davon 17 Jahre als Chefarzt - in den Ruhestand verabschiedet wurde. Über 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verabschiedeten den beliebten Chefarzt „mit Herz und Verstand“ in einer Feierstunde.
Dr. Lauer freut sich sehr, die Leitung der Abteilung in die „kompetenten Hände seines langjährigen Oberarztes übergeben zu können“. Im Bewerbungsverfahren und Assessment Center der Malteser hatte Dr. Huber u. a. mit seinen Führungskompetenzen überzeugt.

 

„Seine fachliche Expertise und sein stets freundlicher Umgang mit den Patienten sind für uns der Beweis, dass wir bei der Besetzung des Chefarztpostens genau die richtige Entscheidung getroffen haben. Er wird die Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin noch einmal auf ein höheres Niveau setzen“, so Geschäftsführer der Malteser Deutschland gGmbH, Dr. Franz Graf von Harnoncourt bei der Amtseinführung.


Jahrelanges Engagement als Führungskraft

Im Malteser Waldkrankenhaus kennt man durchaus die Qualitäten des frischgebackenen Chefarztes, Dr. med. Horst Huber, der bereits seit 19 Jahren hier tätig ist. Als Facharzt für Anästhesie ist er seit 2000 Oberarzt und seit 2016 Mitglied der Krankenhausleitung, in der er an der Zukunftsgestaltung des Krankenhauses mitwirkte. Frühere Stationen waren die Klinik für Anästhesiologie der Friedrich Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, wo er seine Ausbildung erhielt und als Facharzt arbeitete. Weitere Qualifikationen und Zusatzbezeichnungen, wie Notfallmedizin, Spezielle Schmerztherapie, Palliativmedizin, OP-Manager oder Ärztliches Qualitätsmanagement ergänzen seinen beruflichen Werdegang.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe als Chefarzt. Besonderen Wert lege ich weiterhin auf den engen und kollegialen Umgang mit den anderen Abteilungen in unserem Haus. Ein weiterer Vorteil ist für mich, dass ich mit den niedergelassenen Fachärzten, die bei uns im Krankenhaus operieren, schon seit vielen Jahren eng und gut zusammenarbeite“, erklärt Dr. Huber.
Sein Arbeitstag beginnt bei den Patienten und endet am Schreibtisch. Das wird sich auch in Zukunft nicht ändern.

Leistungsspektrum der Klinik

Mit 16 Fachärzten und 9 Weiterbildungsassistenten stellt die Klinik die anästhesiologische, intensivmedizinische, schmerztherapeutische und notfallmedizinische Versorgung der Patienten des Malteser Waldkrankenhauses St. Marien sicher. Transfusionsmedizin, Hygienemanagement und ärztliches Qualitätsmanagement sind weitere Schwerpunkte der Klinik, die durch den neuen Chefarzt fortgeführt und weiterentwickelt werden.

zurück